ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die du im Online-Shop von
    AsvaNara | Mag. Carina Leichtfried | Kirchberg 34 1/5, 8324 Kirchberg/Raab | Tel: +43 (0) 664 2481568 | Email: carina@asvanara.at
    tätigst.

  • Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  • Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

  • Du bist Verbraucher, soweit du den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder deiner gewerblichen noch deiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Dagegen ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, ein Unternehmer.

  • Du kannst die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Website www.asvanara.at abrufen und ausdrucken.

§ 2 Datenschutzerklärung

  • Unsere Datenschutzerklärung ist Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und über den folgenden Link abrufbar: DATENSCHUTZ

  • Du bist dazu verpflichtet, unsere Datenschutzerklärung zu lesen, bevor du eine Bestellung in unserem Online Shop tätigst. Wenn du nicht sämtliche Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen - inklusive unserer Datenschutzerklärung - akzeptieren möchtest, bitten wir dich darum, weder unsere Website noch unseren Online Shop zu nutzen.

§ 3 Vertragsschluss

  • Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

  • Mit Anklicken des Buttons „Kaufen“ oder „Jetzt bezahlen” gibst du ein verbindliches Kaufangebot ab.

  • Nach Eingang des Kaufangebots erhältst du eine automatisch erzeugte Email, mit der wir bestätigen, dass wir deine Bestellung erhalten haben (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme deines Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Bestellbestätigung noch nicht zustande.

  • Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots bestätigen. Die kann entweder durch eine Auftragsbestätigung oder – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – durch eine Versandbestätigung und den Versand der Ware an dich erfolgen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

  • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 5 Lieferung & Versandkosten

  • Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von dir angegebene Adresse.

  • Die Auslieferung an das Versandunternehmen erfolgt spätestens zwei Tage nach Geldeingang. Die Lieferzeit beträgt bis zu vier Tage innerhalb Österreichs und bis zu 5 Tage nach Deutschland.

  • Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Österreichs und nach Deutschland. Unser Versandpartner ist die österreichische Post.

  • Versandkosten Österreichs: innerhalb Österreichs wird eine Pauschale von € 5 berechnet.

  • Versandkosten Deutschland: nach Deutschland wird eine Pauschale von € 10 berechnet.

§ 6 Preise

  • Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten.

  • Es gelten stets jene Preise, die zum Bestellzeitpunkt auf www.asvanara.at/shop ausgewiesen sind.

  • Weitere Informationen zu den Versandkosten erhältst du auf unserer Internetseite unter „Versand & Zahlung“.

§ 7 Zahlung

  • Die Zahlung erfolgt wahlweise per:

    • Paypal

    • Kreditkarte

  • Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, dir für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.

  • Bei der Bezahlung mit PayPal wirst du im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst du dort registriert sein bzw. dich erst registrieren, mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhältst du beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

  • Bei Zahlung per Kreditkarte wird die Abwicklung vom Payment-Dienstleiter Stripe übernommen. Gib deine Kreditkarten-Daten ein und bestätige die Zahlung. Die Transaktion wird automatisch von Stripe durchgeführt.

§ 8 Transportschäden

  • Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nimm bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

  • Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für deine gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen, hilft uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 9 Sachmängelgewährleistung

  • Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

  • Eine Garantie besteht bei unseren gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

  • Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche kannst du unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

§ 10 Haftung

  • Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

  • Im übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertrauen darfst (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 11 Schlussbestimmungen

  • Die Vertragssprache ist deutsch.

  • Auf Verträge zwischen dir uns uns findet das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren Anwendung. Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem du dich gewöhnlich aufhältst, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

  • Sofern du ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen bist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dir und uns. Dies gilt auch, sofern du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich oder der EU hast, oder dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Stand: September 2019

Quellen: Rechtsanwalt Metzler - Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht & HÄRTING Rechtsanwälte