Mag. Carina Leichtfried

ÜBER MICH

Ich möchte mich dir an dieser Stelle in aller Kürze vorstellen, um dem Asvanara- Projekt damit sowohl die erforderliche Persönlichkeit, als auch die notwendige Qualifikation zu vermitteln.

* * * * *

Mein Name ist Leichtfried Carina, ich wurde am 18.9.1980 in Judenburg geboren, in dessen Umgebung ich auch die nächsten 32 Lebensjahre verbrachte.

Nach der Matura am BG/BRG Judenburg absolvierte ich mein Studium in den Fächern Latein und Geschichte an der Karl- Franzens- Universität Graz, welches ich 2005 mit meiner Diplomarbeit „Die antike Reitkunst im Spiegel der Literatur“ erfolgreich abschließen konnte.
In dieser Zeit führte mich meine Begeisterung von der Arbeit mit Pferden und Kindern unter anderem auch zu den Ausbildungen Übungsleiter Reiten und Lehrwart für integratives Reiten, wobei dabei letztere in ihrer Besonderheit, physisch und psychisch beeinträchtigte Menschen mit Hilfe dieser edlen Tiere zu unterstützen, mein Herz tief berührt hatte.


Nach der Absolvierung meines Probejahres am Abteigymnasium Seckau kehrte ich wieder an meine alte Schule zurück, wo ich 5 Jahre lang Jugendliche jeden Alters in meinen Fächern unterrichten, und viele von ihnen auch erfolgreich zur Matura führen durfte. Besonders das Lehren von Latein im Anfangsunterricht hat sich als eine große persönliche Passion herauskristallisiert, und die diesbezüglichen Erfahrungen bilden das Grundgerüst meiner Bücher „Medias in laetitias“.

Nach dem Umzug in die Südoststeiermark 2012 war ich weitere zwei Jahre als Professorin am Gymnasium Fürstenfeld tätig, wo ich erstaunt die Entwicklungen Richtung Zentralmatura mitverfolgen konnte, bevor ich 2015 die Gelegenheit ergriff, für ein Jahr in Bildungskarenz zu gehen.
In dieser Zeit bekam ich die Möglichkeit eine Ausbildung zur Lern- und Legasthenietrainerin zu absolvieren, welche durch ihr Grundkonzept, gemeinsam mit Pferden an unterschiedlichen Teileistungsschwächen von Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, eine große Bereicherung für meine Unterrichtstätigkeit darstellte.
Gleichzeitig konnte ich den Diplomlehrgang zur Mentaltrainerin an der Mentalakademie Europa positiv abschließen, in dessen Zusammenhang ich „Mental gestärkt zur Matura“ ursprünglich als Diplomarbeit verfasste, aus welcher sich dann das Konzept meines Buches und die damit verbundenen Workshops entwickelte. 


 
Heute, 2017, habe ich den Schritt gewagt, mich mit dem Schreiben meiner Bücher und dem Unterrichten von Kindern und Jugendlichen in den verschiedensten Bereichen selbstständig zu machen, und ich freue mich, wenn ich auch dir durch meine Arbeit Unterstützung schenken kann.